Krimi-Dinner an Silvester

Beim Klassentreffen geschieht ein Mordfall und wir alle beteiligen uns an der Aufklärung.

Wer Lust hat, an Silvester aktiv in eine Rolle beim Krimispiel hineinzuschlüpfen, ist hier genau richtig: Jeder Teilnehmer bekommt an dem Abend eine Rolle samt Beschreibung und weiteren Informationen und gemeinsam versuchen wir herauszufinden, wie sich das Ganze genau abspielte. Zwischendrin wird der Krimi unterbrochen, um gemeinsam Raclette zu essen und später auch einen Nachtisch zu genießen. Das Spiel funktioniert allerdings nur, wenn alle die ganze Zeit dabei sind.

Zuschauer können sich gerne dazu setzen, aber wenn ihr kleinere Kinder dabei habt, nach denen man zwischendurch immer wieder schauen muss, ist es vielleicht besser wenn nur einer von euch mitspielt. An dem Abend werden wir nach dem Gottesdienst gemeinsam Tische stellen, dekorieren, Essen vorbereiten und den Abend miteinander genießen.

Da die Zutaten fürs Raclette und alkoholfreie Getränke (Wein und Bier darf gerne mitgebracht werden) im Vorfeld eingekauft werden, kostet der Abend 10 € pro Person. Um planen zu können, ist es wichtig, dass sich alle Teilnehmer bis spätestens 20. Dezember verbindlich anmelden

Kommentare sind geschlossen